Schakel naar volledige versie
Technische problemen en oplossingen. Ook voor verslagen van motorblokrevisies - Questions and answers on technical problems and engine overhaul
Plaats een reactie

Aansluiten Magura blokschakelaar

wo dec 27, 2017 11:30 am

Goede dag allemaal...

Ik kom er niet uit hoe ik onderstaande Magura blokschakelaar moet aansluiten.
Deze heeft aan de onderkant een draaischakelaar voor licht aan/uit. Als ik er op druk viel ik een lichte klik.
Bij een andere schakelaar welke ik heb, kan je de draaidrukknop duidelijk indrukken, bij deze niet.

De kleuren komen ook niet overeen met mijn draadboom (3 aderig).

Kan ik deze schakelaar gebruiken voor normaal/groot licht en om de motor uit te zetten? Of heb ik een verkeerde gekocht?
Bijlagen
Schakelaar 2.jpg
Schakelaar 2.jpg (151.11 KiB) 592 keer bekeken
Schakelaar 1.jpg
Schakelaar 1.jpg (82.17 KiB) 592 keer bekeken

Re: Aansluiten Magura blokschakelaar

wo dec 27, 2017 1:17 pm

Deze is volgens mij voor het knipperlicht. Jij heb die gene nodig met de rode knop.

Gr Thijs

Re: Aansluiten Magura blokschakelaar

wo dec 27, 2017 1:33 pm

midde schreef:Deze is volgens mij voor het knipperlicht. Jij heb die gene nodig met de rode knop.

Gr Thijs

Nee hoor. Is het juiste model voor 1976 met cockpit.

Vanavond zal ik je even bedienen met een NOS schakelaar en schema.

Kunnen we de kleuren en aansluitpunten checken

Enzo

Re: Aansluiten Magura blokschakelaar

wo dec 27, 2017 1:52 pm

Dat zou top zijn Enzo!!

Ik heb trouwens geen cockpit maar een druppellamp..

Re: Aansluiten Magura blokschakelaar

wo dec 27, 2017 1:58 pm

Dag Patrick,

Je kan inderdaad klein, groot licht aansluiten,
Licht op-af gaat ook,
Als je de motor wil uitschakelen heb je een functie te kort, dat is dus die induw funtie onderaan,
Daar heb je te weinig aansluitingen voor, als je geen contact sleutel hebt, laat dan je licht altijd werken,
En de knop onderaan voor aan uit motor...tis maar een ideetje

Grtjes

Re: Aansluiten Magura blokschakelaar

wo dec 27, 2017 3:14 pm

Vielleicht hilft Dir das weiter:

Schalter

Re: Aansluiten Magura blokschakelaar

wo dec 27, 2017 3:41 pm

Das Verhalten unten (Kursiv-Schrift) hatte ich mal an den Schaltern herausgemessen, es war zwar der Schalter mit mehr Funktionen als Deiner hat, aber ich gehe davon aus, dass die innere Verdrahtung sonst gleich ist, demnach müßtest Du es folgendermaßen anschließen:

Anschluß "8" rotes Kabel:
Das mußt Du mit dem gelben Kabel von der Zündung verbinden, welches den Lichtstrom liefert.

Anschluß "9" braunes Kabel:
Das Kabel muß zum Rücklicht gehen.

Anschluß "1" weißes Kabel:
Das muß am Abblendfaden an der Glühlampe im Frontscheinwerfer angeschlossen werden.

Anschluß "4" blaues Kabel:
Das muß mit dem Fernlichtfaden an der Glühlampe im Frontscheinwerfer verbunden werden.

Wenn Du das alles so angeschlossen hast, dann kannst Du mit dem Drehschalter unten das Licht (und Rücklicht) anschalten und mit dem Kippschalter zwischen Abblendlicht und Fernlicht wechseln.
Um sicher zu gehen, kannst Du, bevor Du das so anschließt, auch den Durchgang an den verschiedenen Anschlüssen bei verschiedenen Schalterstellungen messen, so wie ich es auch gemacht habe.

Zum Abstellen des Motors fehlt Dir der Kontaktpunkt Nr. 7 und ich sehe bei Deinem Typ Schalter keine sinnvolle Möglichkeit, es anders anzuschließen und z.B. das Licht dauerhaft leuchten zu lassen und mit dem Drehschalter unten den Motor abzuschalten. Das wird deswegen nicht funktionieren, weil die Anschlüsse 8, 9, 1 und 4 alle miteinander zusammenhängen.
Du könntest z.B. an 8 das schwarze Kabel vom Motor klemmen und Anschluß 9 mit Masse verbinden, dann könntest Du den Motor mit dem Drehschalter abstellen. In dem Fall würdest Du aber keinen Lichtstrom mehr von Anschluß 8 an die Klemmen 1 und 4 bringen, mit denen Du über den Kippschalter zwischen Fern- und Abblendlicht wechseln willst.

Viel Erfolg !

Groet

Carsten


Drehschalter unten zum Lenkergriff nach außen gedreht:

Anschluß "8" rotes Kabel (bei Kreidler gelb) hat Kontakt mit "9" graues Kabel, Rücklicht bekommt Strom

Anschluß "8" rotes Kabel (bei Kreidler gelb) hat Kontakt mit "1" gelbes Kabel (bei Kreidler rot), Abblendlicht bekommt Strom > aber nur, wenn der Wippenschalter gerade steht, also auf Abblendlicht

Anschluß "8" rotes Kabel (bei Kreidler gelb) hat Kontakt mit "4" weißes Kabel, Fernlicht bekommt Strom > aber nur, wenn der Wippenschalter nach vorn gedrückt ist, also auf Fernlicht oder die Wippe unten reingedrückt wird für Lichthupe

Anschluß "8" und "4" haben auch Kontakt, wenn die Wippe unten für Lichthupe gedrückt wird, jedoch der Drehhebel nicht nach außen gedreht ist, also auch wenn das Licht über den Drehschalter nicht eingeschaltet ist, klar, denn die Lichthupe soll ja auch funktionieren, wenn das Licht nicht eingeschaltet ist.



Schakelaar%202.jpg
Schakelaar%202.jpg (140.77 KiB) 502 keer bekeken


Anschluss mit Drehhebel_bk.jpg
Anschluss mit Drehhebel_bk.jpg (178.65 KiB) 497 keer bekeken

Re: Aansluiten Magura blokschakelaar

do dec 28, 2017 12:58 pm

Hier kan ik wat mee!

Iedereen hartelijk bedankt voor de vele en snelle reacties.

Ik ga nu puzzelen met de bedrading.

Wel een andere vraag...
Mijn km teller heeft een glaasje aan de achterkant waar licht in kan vallen zodat de teller in het donker afleesbaar is.
Heeft iemand wel eens geprobeerd hier een lichtpunt achter te plaatsen zodat er meer licht in de teller komt? En zo ja, hoe is dat gedaan?

Re: Aansluiten Magura blokschakelaar

do dec 28, 2017 1:09 pm

het sijn 2 typs van deze Schakelaar... ook dan de kabels anders

oude Typ met Massakontakt naar de Stuur

nieuwe Typ met massa aan de schroef...
Bijlagen
IMG-20161023-WA0000.jpg
IMG-20161023-WA0000.jpg (121.5 KiB) 374 keer bekeken

Re: Aansluiten Magura blokschakelaar

do dec 28, 2017 2:26 pm

Masse benötigt man nur für das Horn und für den Motorabsteller, wenn man diese beiden Funktionen aber nicht am Schalter hat, dann ist auch kein Masseanschluß erforderlich.

Wie gesagt, das Sinnvollste ist, die innere Verdrahtung des Schalters anhand einer Durchgangsmessung herauszufinden und sich dann zu überlegen, wie man den Schalter für seine Zwecke am besten anschließt.

Wenn die innere Verdrahtung, wie von mir vermutet, den anderen Schaltern mit mehr Funktionen entspricht, dann macht es am meisten Sinn, wenn er den Schalter so wie von mir empfohlen anschließt, dann benötigt er auch keinen Massekontakt.

Gruß

Carsten

Re: Aansluiten Magura blokschakelaar

do dec 28, 2017 6:18 pm

Hier de Nederlandse versie die op een RMC zat.
Met dit schema

Carsten mit Gelb und Rot Gut =P~
Bijlagen
7481A441-1E58-4BC6-8D4F-AA966CC58E6D.jpeg
7481A441-1E58-4BC6-8D4F-AA966CC58E6D.jpeg (64.75 KiB) 337 keer bekeken
0B1127BF-60A4-4E2D-BD59-10A2D25F5F37.jpeg
0B1127BF-60A4-4E2D-BD59-10A2D25F5F37.jpeg (162.71 KiB) 339 keer bekeken
41CB0B4D-F49C-4614-810D-9BD764E5492C.jpeg
41CB0B4D-F49C-4614-810D-9BD764E5492C.jpeg (131.87 KiB) 339 keer bekeken

Re: Aansluiten Magura blokschakelaar

do dec 28, 2017 8:08 pm

Ja, da hast Du Recht, endlich mal ein Schalter, bei dem die Farben kpl. zu den allgemeinen Farben des Kabelbaumes der Kreidler passen. :clap

In erster Linie ist es wichtig, die innere Verdrahtung des Schalters zu kennen, dann müssen die Farben nicht unbedingt zum restlichen Kabelbaum passen, ist aber für die Übersicht besser, wenn die Farben durchgängig gleich sind.

Die Farben von Patrick's Schalter entsprechen in keiner Weise den bei Kreidler für die verschiedenen Funktionen verwendeten Farben, andererseits sehen die Lötstellen original aus, wer weiß, an welchem Moped der Schalter mal gesessen hat, vielleicht an einer TOMOS oder ähnlichen Exoten ... :D

Dein Schalter hat auch den Anschluß für die Kill-Funktion (schwarzes Kabel), das hat sein Schalter nicht, er sagte ja auch, dass er den Knopf unten nicht richtig reindrücken kann, wie man das bei den Schaltern mit mehr Funktionen machen kann.

Ich würde ihm empfehlen, den Schalter so anzuschließen, wie von mir empfohlen, oder noch besser, das vorher durchzumessen, ob meine Annahmen passen.

Gruß

Carsten
Plaats een reactie